Professionelles Datenmanagement spart Zeit, Geld und Nerven

Gut gepflegte und strukturierte Daten verbessern die Qualität von Unternehmensprozessen und bieten eine gute Grundlage, um steuernd einzugreifen. Wir sprachen mit Susanne Price, die seit 20 Jahren Unternehmen der Oberflächentechnik zum Thema Datenmanagement berät.
Interview mit Susanne Price, Softec AG, erschienen in mo Magazin für Oberflächentechnik 6/2012

Softec AG bietet kostenfreien Flächenrechner für Oberflächentechniker

Flächen, Volumen und Gewicht mit Online-Tool komfortabel berechnen: Der Softwarespezialist für Oberflächenveredler Softec AG bietet seit 1. März 2012 ein neues, kostenfreies Online-Tool für Oberflächentechniker. Der Softec Flächenrechner ermittelt auf Knopfdruck Oberfläche, Volumen oder Gewicht eines Werkstücks sowie einer galvanischen Beschichtung. Nutzer des Tools können sich künftig den lästigen und zeitaufwändigen Griff zur Formelsammlung ersparen.
Pressemeldung vom 01.03.2012

ERP für Lohnbeschichtung: Kostenfalle Informationsdefizit vermeiden

Prozessorientierte ERP-Software sichert Datenverfügbarkeit und senkt Fehlerquoten. Wer in der Lohnbeschichtung Kosten senken will, muss Fehler reduzieren. Dieser einfache Satz lässt sich in der Praxis nicht immer leicht umsetzen. Dennoch bleibt Fehlervermeidung das Gebot der Stunde – und nicht nur mit Blick auf die Produktqualität, sondern auch auf die Qualität der Prozesse. Moderne ERP-Systeme sind prozessorientiert aufgestellt und unterstützen dadurch nicht nur präventiv bei der Fehlervermeidung, sondern auch bei der Fehlererkennung.
Erschienen in besser lackieren 1/2012

Flexibles ERP-System für Oberflächenveredler: Software als Vertrauenssache

Ein speziell auf die Branche zugeschnittenes ERP-System ermöglicht bei dem Oberflächenbeschichter Ebbtec eine schnelle Bearbeitung anstehender Aufträge. Wichtig für eine einfache Einführung sowie einen reibungslosen Betrieb ist ein vertrauenswürdiger und flexibler Software-Partner.
Erschienen in JOT Journal für Oberflächentechnik 07/2010